X

„FERDINAND“ Räuschling

  • 24. März 2015

FERDINAND mit_Horizont

 

 

 

 

 

 

 

 

TERROIR
Der Taggenberg ist mit Bundsandstein durchzogen und der Unterboden reich an Kalk. Der Oberboden ist geprägt von tonigem Lehm.

REBEN
Die Räuschling Reben sind 1985 gepflanzt worden. Durch ihr Alter wurzeln die Reben tiefer, sind dadurch resistenter gegen Wassermangel und erreichen im Unterboden wichtige Mineralien, die im Wein geschmacklich wieder gefunden werden können.

WEINBEREITUNG
Nach der Handlese in kleine Kisten werden die Trauben entrappt und können eine Nacht auf der Maische kaltmazerieren bevor sie schonend gepresst werden. Die anschliessende langsame Gährung findet bei tiefen Temperaturen in Chromstahltanks statt, um die Frische und Primärfrucht zu erhalten. Der Räuschling bleibt für 6 Monate auf der Feinhefe und wird dann ohne Säureabbau abgefüllt.

CHARAKTER
Ein knalliger Räuschling mit einer vitalen und belebenden Säure. Intensiver Duft nach Zitrusfrüchten und einer frisch blühenden Blumenwiese. Filigran und komplex, eine leichtfüssige Ameise.

Kontakt

HerterWein
Stephan Herter
Ruchried 3
CH-8442 Hettlingen

stephan@herterwein.ch